Vortrag
Autorinnen in der schwäbischen Literaturgeschichte

Eine längst überfällige Würdigung des weiblichen Anteils an der schwäbischen Literatur
01.06. - 30.06.
Tübingen

Autorinnen in der Literatur des deutschen Südwestens sind zwar mit einigen wenigen Namen bekannt, aber noch nicht im Zusammenhang miteinander und mit dem jeweiligen sozialen Umfeld dargestellt worden. Der Zusammenhang der sozialen Stellung der Frau in früheren Jahrhunderten mit ihrer jeweiligen Produktivität wird an besonders prägnanten Biographien und Texten dargestellt.

Bild: Jugendbildnis von Ottilie Wildermuth, geb. Rooschütz, gemalt von Sophie Pilgram um 1835

01.06. - 30.06.

Veranstaltungsadresse:
Stadt Tübingen

Eintritt:
frei

Veranstalter:
Universitätsstadt Tübingen – Fachbereich Kunst und Kultur
07071 2041541
https://www.tuebingen.de/3.html
kultur@tuebingen.de