wundgewähr

Veranstaltungen im Rahmen des Projekts "Wandelmut - Lyrik ohne Grenzen"
17.06.
Ulm

Der Lyriker José F.A. Oliver, u.a. ausgezeichnet mit dem Basler Lyrikpreis 2015 und dem Heinrich-Böll-Preis 2021, liest aus seinem Gedichtband wundgewähr (Matthes & Seitz Verlag, 2018). In diesem Buch packt José F. A. Oliver, „wort & welt im ohr“, seinen „rucksack“ aus. Sanfte Erdbeben mit jedem Wort. Wie in einem Ruck lässt der „nomadische Heimatdichter“ (Ilija Trojanow) alle Zeichen aus dem Sack, um sie wundgemäß neu zu setzen. Mit „wundgewähr“: wahrhaft, unverstellt, sachgemäß. 

17.06.
19:30 Uhr

Veranstaltungsadresse:
Stadtbibliothek Ulm
Vestgasse 1
89073 Ulm

Eintritt:
frei

Veranstalter:
Kunstwerk e.V. in Kooperation mit der Stadtbibliothek