Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

Am 30. Juni 2021 geht nun auch die Verlängerung des Literatursommers 2020 zu Ende.

Zur Abschlussveranstaltung, die ab Freitag, den 25. Juni um 18 Uhr per Livestream aus dem Literaturarchiv Marbach zu sehen ist, möchten wir Sie alle herzlich einladen.

Auf einen Espresso + einen Wein mit Hölderlin + Hegel

Abschlussveranstaltung des Literatursommers 2020

Welche visionäre poetische und philosophische Kraft besitzt die Sprache? Wie z.B. denken und handeln wir in und mit der Literatur? Darüber sprechen in einem imaginären Dialog beim Espresso drei Autorinnen und Autoren, für die Hegel und Hölderlin jeweils eine ganz eigene Bedeutung besitzen: Ulrike Almut Sandig, Jürgen Kaube und Karl-Heinz Ott,

Moderation: Denis Scheck.

Auftaktgespräch: Christoph Dahl.

Musik von Aribert Reimann und Gerhard Stäbler, gesungen und gespielt von Angelika Luz, Alumni und Studierenden der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart, rahmen den Abend. 

Die Veranstaltung wird per Live-Streaming auf Youtube übertragen: www.youtube.com/channel/UCjqlBJe5o4X3FYn_l4fnCCw/featured

 

 

 

2021


Die nächsten Veranstaltungen